• Tatjana Treffler

      • Sozialpädagogin (B.A.)

        Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

         

        JaS-Büro: im Schulhaus Frontenhausen Raum OG 12, Montag und Mittwoch ganzer 

                           Tag in Frontenhausen, in Marklkofen donnerstags vormittags

        Mobil: 0151-51550093 

        E-Mail: jas-gs.vilstal@landkreis-dingolfing-landau.de

         

        Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen? Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JaS, ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot der Jugendhilfe, das direkt an der Schule zur Verfügung steht. JaS soll dabei eine Schnittstelle zwischen Familie und Schule darstellen. Die Chancengleichheit junger Menschen soll so verbessert und ihre Persönlichkeitsentwicklung unterstützt und gefördert werden. Dabei unterliegen persönliche Informationen der Schweigepflicht und werden verantwortungsbewusst und vertraulich behandelt. 

         

        Wie arbeitet JaS?

        o Beratung, Einzelfallhilfe und Soziale Gruppenarbeit

        o Familien- und Elternarbeit o Vermittlung in Konfliktsituationen

        o Vermittlung und Begleitung des Kontaktes zu Schulleitung, Lehrerinnen und  

            Lehrern

        o Zusammenarbeit mit Schule, Landratsamt und weiteren Einrichtungen des 

            Landkreises

         

        An wen wendet sich Jugendsozialarbeit an Schulen?

        Kinder und Jugendliche, bei Schwierigkeiten …

        o in der Klasse, z. B. mit einer Mitschülerin oder einem Mitschüler

        o aufgrund von Mobbing- oder Gewalterfahrungen

        o in der Schule, mit einer Lehrerin oder einem Lehrer

        o im Freundeskreis oder innerhalb der Familie

        o durch persönliche Probleme, wie beispielsweise Schul- oder Prüfungsangst

         

        Eine weitere Aufgabe der JaS ist die Elternarbeit. 

        Der Kontakt zu Eltern und Erziehungsberechtigten ist sehr wichtig, da viele Probleme der Schülerinnen und Schüler nicht alleine zu lösen sind.

         

         

        Darüber hinaus richtet sich JaS auch an Sie, wenn Sie …

        o Vermittlung oder Begleitung zu anderen Einrichtungen wünschen

        o Beratung und Unterstützung bei der Erziehungsarbeit wünschen

        o merken, dass Ihr Kind Unterstützung benötigt (z. B. bei Schul- oder  

           Prüfungsangst, persönlichen Problemen)

        o persönliche Herausforderungen haben, die sich negativ auf die Entwicklung 

            des Kindes auswirken könnten

        o jemanden zum Reden brauchen